Lernkarten

Wir erstellen E-Learning Kurse und Content für unterschiedliche Lernprojekte. Von Blended Learning Kursen in Unternehmen bis hin zu reinen digitalen Self-Learning Kursen auf Master-Niveau.

Hier finden Sie einige Beispiel für solche Lernkarten für unterschiedliche Anwendungszwecke.

Diese Lernkarte wurde für ein dreistufiges Trainingsprogramm in Chemikalienmanagement für die GIZ GmbH erstellt. Die E-Learning Materialien sollen sowohl zur Selbstlernen geeignet sein, als auch Trainer in verschiedenen Fabriken in der Schuh- und Textilindustrie unterstützen, um Kurz-Trainings sowie längere Blended Learning Trainings anzubieten. Das Material wird dabei sowohl in verschiedene Sprachen übersetzt als auch als transkribiertes Dokument zum Download angeboten.

Diese Lernkarte wurde für einen Master Studiengang in Erneuerbaren Energien für die Kabul University erstellt. Der Studiengang soll in einer Blended Learning Didaktik stattfinden und ist für eine Nutzung auch als Offline Material konzipiert. Alle Übungsaufgaben werden deshalb so erstellt, dass sie auch mit Stift und Papier bearbeitet werden können.

Diese Lernkarte wurde für ein agiles Lernprojekt in einem Unternehmen erstellt. Das Team beschäftigte sich mit einem arbeitsintegrierten Lernprojekt mit Phasen des selbstgesteuerten Lernens und der direkten Umsetzung in die täglichen Aufgaben. Diese Art von Lernkarten sind so konzipiert, dass sie in kurzer Zeit (max. 30 Minuten) abgeschlossen werden können und versuchen, die Lernenden dazu anzuregen, die spezifischen Techniken und Konzepte direkt in ihrer Arbeitsroutine anzuwenden.